Meerschweinchen in Not e.V. erhält Hessischen Tierschutzpreis 2014

DSC_4296.JPG

Ministerin Priska Hinz mit dem Preisträger
Umweltministerin Priska Hinz mit dem Preisträger bei der Verleihung im Hessischen Landtag

Mit dieser Auszeichnung erhält eine kleine aber sehr aktive und vorbildliche Institution die gebührende Anerkennung. Der Verein Meerschweinchen in Not e.V. hat sich seit 13 Jahren auf die Rettung, Aufnahme, Pflege und die anschließende Vermittlung von Meerschweinchen spezialisiert.

 

Leider werden gerade Meerschweinchen immer noch als einfach zu haltende und anspruchslose Tiere ver- und gekauft. Die Tiere werden in viel zu kleinen Käfigen gehalten oder auch ohne Gesellschaft ihrer Artgenossen. Sind die Halter dann mit Pflege der Tiere überfordert oder das Interesse am Tier geht verloren, hilft der Verein weiter. Die Mitglieder kümmern sich liebevoll um die Tiere. In der Pflegestelle können bis zu 24 Meerschweinchen gleichzeitig versorgt werden. Die Mitarbeiter dort haben alle Hände voll zu tun und sind rund um die Uhr im Einsatz.

 

Das wichtigste Medium für die Öffentlichkeit ist die Homepage des Vereins. Hier erhalten Interessierte alle Informationen online. Außerdem werden hier die Patenschweinchen mit Foto und Charaktereigenschaften vorgestellt. Durch die eingerichtete Hotline können Fragen zur Ernährung, Gesundheit und Haltung beantwortet werden.

 

Die öffentliche Preisverleihung durch Hessens Umweltministerin Priska Hinz fand am 11. September 2014 im Hessischen Landtag statt.

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.