Tierschutz-Urteile

Suche

Rechtsbereich  = 
Fallkategorie  = 
Stichwort(e)  = 
 
  (1 bis 8 von 113)
FallkategorieDatumGerichtRechtsbereich
Rinder25.08.2014AG KleveStrafrecht
Der Kläger ist Landwirt und hält Kühe. Nachdem ihm ein Lahmen einer Kuh aufgefallen ist, selektierte er diese und stellte ein Schienengeschwür an der Außernklaue des linken Hinterbeines fest. Als nach 14 Tagen keine Besserung eingetreten ist,[...]
Mehr ... 

Schweine11.10.2017LG MagdeburgStrafrecht
Im Jahr 2013 erhielten die Angeklagten einen Hinweis auf Verstöße gegen geltendes Tierschutzrecht in einer Schweine-Zuchtanlage des Betreibers vG mit 62 000 Tieren. Die Angeklagten, die sich seit Jahren im Tierschutz engagieren, hatten die[...]
Mehr ... 

Schafe / Ziegen08.06.2017VG Schleswig-HolsteinÖffentliches Recht
Der Antragsteller ist Halter einer Schafherde. Im Oktober 2016 wurde bei einer amtstierärztlichen Kontrolle festgestellt, dass die Schafe nicht ausreichend angemessen ernährt werden, einzelne Tiere abgemagert waren und kein ausreichender[...]
Mehr ... 

Schafe / Ziegen02.06.2017VG LüneburgÖffentliches Recht
Der Antragsteller hält 30 Schafe der halbwilden Rasse Soay. Die Amtsveterinärin des Antragsgegners teilte ihm im Dezember 2016 mit, der Zaun für seine Schafherde entspreche nicht dem geforderten wolfsabweisenden Grundschutz. Zwischen Dezember[...]
Mehr ... 

Rinder16.05.2017Bayerischer VGHÖffentliches Recht
Der Kläger wendet sich gegen eine amtstierärztliche Anordnung bzw. ein diese bestätigendes Urteil, mit der ihm u.a. aufgegeben wurde, einen ausreichenden Witterungsschutz auf den Weideflächen zu errichten, alternativ eine derartige Gestaltung[...]
Mehr ... 

sonstige05.04.2017Bayerischer VGHÖffentliches Recht
Nachdem nach amtstierärztlichen Kontrollen in den Jahren 2011 bis Anfang 2013 Mängel bei der Pferdehaltung der Klägerin aufgefunden wurden, erließ der Beklagte gegen diese am 31. Januar 2013 eine Anordnung mit verschiedenen Auflagen zur[...]
Mehr ... 

sonstige08.11.2016AG HanauStrafrecht
Der arbeitslose Angeklagte hielt mit seiner Ehefrau auf einem Reiterhof bis zum 26. Februar 2015 neun bis zehn Pferde. Anlässlich dreier Kontrollen im Oktober und Dezember 2014 wurde dem Angeklagten seitens des Veterinäramtes aufgegeben, die nicht[...]
Mehr ... 

Rinder30.09.2016AG GelnhausenStrafrecht
Der mehrfach und auch einschlägig vorbestrafte Angeklagte überließ vom 11. bis zum 16. Oktober 2014 eines seiner Rinder auf der Weide sich selbst, obwohl es eine Beckenfraktur erlitten hatte und daher bewegungsunfähig war. Er holte weder[...]
Mehr ... 

  (1 bis 8 von 113)