Tierschutz-Urteile

Suche

Rechtsbereich  = 
Fallkategorie  = 
Stichwort(e)  = 
 
  (1 bis 8 von 35)
FallkategorieDatumGerichtRechtsbereich
Fischerei03.07.2015OVG MünsterÖffentliches Recht
Der Antragsteller betreibt gewerbsmäßig eine Angelteichanlage in Nordrhein-Westfalen. Am 21.03.2014 erstellt der Antragsteller in Rücksprache mit dem Antragsgegner eine neue Teichordnung und brachte diese gut sichtbar an den für Angler[...]
Mehr ... 

Fischerei24.09.2009OVG BremenÖffentliches Recht
Die Kläger, drei Verbände - der bremische, der niedersächsische und der Bundesverband der Sportfischer - sind jeweils als Naturschutzverband anerkannt und damit grundsätzlich befugt, nach den Vorschriften des Bundesnaturschutzgesetzes und nach[...]
Mehr ... 

Fischerei24.03.2009VG NeustadtÖffentliches Recht
Der Betroffene hatte ursprünglich zum Fernhalten von Vögeln parallel verlaufende Drähte in einer Höhe von ca. 2,50 m über seine Teiche gezogen, später aber auf diesen noch ein Kunststoffnetz mit einer Maschenweite von 10x10 cm befestigt. Die[...]
Mehr ... 

Fischerei30.11.2007VG BremenÖffentliches Recht
Der Kläger ist ein durch das niedersächsische Umweltministerium gem. § 29 BNatSchG 1976 anerkannter Naturschutzverband. Er ist Mitglied des im Parallelverfahren klagenden Verbandes Deutscher Sportfischer e.V. (VDSF), der die Interessen der Angler[...]
Mehr ... 

Fischerei31.05.2007BGHZivilrecht
Die Klägerin – eine Fischereischutzgenossenschaft – verlangt von dem beklagten Seglerverein Schadensersatz wegen Beeinträchtigung der Fischereirechte durch eine vom Beklagten betriebene Bootssteganlage. Die Zedenten sind Inhaber des[...]
Mehr ... 

Fischerei16.02.2005OVG LüneburgÖffentliches Recht
Niedersächsische Haupterwerbsfischer klagten gegen den bergrechtlich planfestgestellten Sandabbau im Küstengewässer der Nordsee. Nach Anordnung des sofortigen Vollzuges ersuchten sie im einstweiligen Rechtsschutzverfahren um Wiederherstellung der[...]
Mehr ... 

Fischerei07.10.2004VGH MünchenStrafrecht
Der Kläger, Betreiber einer Stau- und Triebwerksanlage, wurde nach Umbau verpflichtet, die Durchgängigkeit des Baches für aquatische Wesen durch ein Umgehungsgerinne mit Restwasserabfluss von 70 l/s wiederherzustellen.
Mehr ... 

Fischerei30.09.2004OVG HamburgÖffentliches Recht
Berufsfischer wandten sich gegen die Genehmigung, nordwestlich der Insel Borkum in der Nordsee Windenergieanlagen als Pilotprojekt für einen Offshore-Windpark zu errichten.
Mehr ... 

  (1 bis 8 von 35)