Tierschutzfälle vor Gericht 2005

Am 29. November 2005 fand im Fine Eastern Palace in Wettenberg/Gießen das 10. Arbeitsgespräch 'Tierschutzfälle vor Gericht' statt.

Als Referenten standen zur Verfügung:

  • Herr Dr. Bernd Helm; Referat zum Thema: 'Zirkus, da kann man sowieso nichts machen!'
  • Herr Dr. Dirk Kusan; Referat zum Thema: 'Umsetzung tierschutzrechtlicher Vorschriften durch ein Veterinäramt - eine Gratwanderung'
  • Herr Max Walleitner; Referat zum Thema: 'Pfändung - eine Alternative zum Tierschutzrecht'

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.