Tierschutz-Urteile

Suche

Rechtsbereich  = 
Fallkategorie  = 
Stichwort(e)  = 
  (1 bis 8 von 129)
FallkategorieDatumGerichtRechtsbereich
Rinder25.08.2014AG KleveStrafrecht
Der Kläger ist Landwirt und hält Kühe. Nachdem ihm ein Lahmen einer Kuh aufgefallen ist, selektierte er diese und stellte ein Schienengeschwür an der Außernklaue des linken Hinterbeines fest. Als nach 14 Tagen keine Besserung eingetreten ist,[...]
Mehr ... 

Schweine11.06.2020OVG BautzenÖffentliches Recht
Der Antragsteller ist Schweinehalter. Mit Anordnung vom 06.02.2020 ordnete ein amtlicher Tierarzt des Veterinäramts gegenüber dem Antragsteller unter Anordnung der sofortigen Vollziehung an, dass ihm mit Wirkung vom 01.03.2020 verboten sei,[...]
Mehr ... 

Nutztiere06.01.2020VG TrierÖffentliches Recht
Die Antragstellerin begehrt mit ihrem Eilantrag die Verpflichtung des Veterinäramts durch das Gericht, die Abfertigung eines Transports von einer unbestimmten Zahl von Kälbern nach Frankreich und in die Niederlande vorzunehmen.
Mehr ... 

Nutztiere09.08.2019VG MünsterÖffentliches Recht
Der Antragsteller richtet sich mit seinem Eilantrag gegen eine sofort vollziehbare Anordnung des Veterinäramts, mit der die Schaffung eines Tier-Liegeplatz-Verhältnisses von 1:1 in seinem Jungrinderstall verfügt wird. Der Antragsteller hält 100[...]
Mehr ... 

Rinder29.07.2019OVG LüneburgÖffentliches Recht
Der Beschwerdeführer hält Rinder im landwirtschaftlichen Nebenerwerb. Seine Mastbullen werden ganzjährig in Anbindehaltung gehalten. Zugang zu einem Laufstall ist auf dem Hof nicht möglich. Der Beschwerdeführer hält 34 Mastbullen, die jeweils[...]
Mehr ... 

sonstige12.04.2019VG GießenÖffentliches Recht
Der Kläger ist Brieftaubenzüchter und wendet sich gegen tierschutzrechtliche Anordnungen des Veterinäramts. Bei einer Kontrolle der Taubenzucht des Klägers wurden mangelhafte hygienische Zustände und zu hohe Besatzdichten in den Schlägen[...]
Mehr ... 

Schweine22.02.2019OLG Sachsen-AnhaltStrafrecht
Im Jahr 2013 erhielten die Angeklagten einen Hinweis auf Verstöße gegen geltendes Tierschutzrecht in einer Schweine-Zuchtanlage des Betreibers vG mit 62 000 Tieren. Die Angeklagten, die sich seit Jahren im Tierschutz engagieren, hatten die[...]
Mehr ... 

Rinder28.08.2018VG KölnÖffentliches Recht
Auf dem Hof der Antragsteller, die Rinder halten, wurden zahlreiche Kontrollen über mehrere Jahre hinweg durch die Veterinärbehörde durchgeführt. Amtstierärzte stellen dort jeweils durch Überbelegung hervorgerufene zu geringen Stallgrößen[...]
Mehr ... 

  (1 bis 8 von 129)